Ansicht von oben auf zwei KRW Pendelrollenlager

Abgedichtete Präzisionspendelrollenlager

24.02.2018

Präzision und Pendelrollenlager sind zwei Begriffe, die in der Welt der Wälzlager normalerweise nicht gemeinsam benutzt werden. Ein Pendelrollenlager wird in der Regel dort eingesetzt, wo es hohen Kräften, Wellenbiegungen, Schiefstellungen und wechselnde Belastungen ausgesetzt ist. 

KRW Pendelrollenlager Nahaufnahme der Rollen

KRW Pendelrollenlager

Wünscht man eine hohe Präzision, ist eher ein Spindel- oder Zylinderrollenlager die erste Wahl. Aufgrund dessen stößt man konstruktiv immer wieder an Grenzen, wenn die Lagerung Winkelfehler und Wellendurchbiegungen ausgleichen muss, aber dennoch sehr präzise arbeiten soll. Exakt für diese Aufgabe hat KRW ein Pendelrollenlager entwickelt.
 

Schnittansicht eines abgedichteten KRW Pendelrollenlagers

Aufbau des Lagers

Im Bereich der Herstellung technischer Folien werden zur Verbesserung der Produktqualität und Prozesssteuerung immer höhere Anforderungen an den Rundlauf der Walzenlagerung gestellt. KRW bietet hierfür ein Pendelrollenlager mit einem Gesamtrundlauf kleiner als 4 µm an. 

Das modifizierte Lager der Basistype 23036 ist beidseitig mit einer HNBR Dichtung versehen und mit einer Fettfüllung „for life“ geschmiert. Zusätzlich wird das Lager mit einem Messingkäfig ausgestattet, welcher schmaler baut als der marktübliche Blechkäfig. Der damit erreichbare Schwenkwinkel ist deutlich größer als der, anderer abgedichteter Pendelrollenlager.
 

KRW bietet damit ein Produkt, das für unsere Kunden in vielfacher Hinsicht einen Mehrwert schafft. Für weitere Informationen kontaktieren Sie gern unser Vertriebsteam oder unsere Anwendungstechnik.