Offshore-Technologien

In allen Bereichen der Schifffahrt oder schwer zugänglichen Anlagen auf hoher See zählt die unbedingte Gewährleistung der Funktion. Von Ruder- und Manövrieranlagen bis hin zu Spezialantrieben für Unterseeboote beweisen Wälzlager aus Leipzig seit vielen Jahren ihre besondere Zuverlässigkeit. Auch in nahezu allen Anwendungen auf Explorationsplattformen kommen Sonderlager zum Einsatz. 

Anwendungen

Positionieranlagen

Unter Positionierlagen versteht man im Allgemeinen Ruderpropeller, Bugstrahlruder und Podantriebe. Je nach Anwendungsgebiet und Maschinenleistung kommen anforderungsgemäß ganz unterschiedliche Wälzlager zum Einsatz. Von Zylinderrollenlagern für die Rotation des Ruderpropellers über axiale Pendelrollenlager in Podantrieben bis hin zu Schrägkugellagern in U-Bootruderanlagen. In Podantrieben mit elektrischen Motoren sind die Wälzlager zusätzlich gegen schädlichen Stromdurchgang geschützt. Dazu kommen sogenannte Stromisolationsscheiben bis zu einem Meter Durchmesser zum Einsatz, welche die Lager gegen Stromdurchgang isolieren.

Offshore-Krane

In Offshore-Kranen sind die Wälzlager hohen Belastungen, Vibrationen und zum Teil den Umgebungsmedien ausgesetzt. Insbesondere Seilscheibenlager müssen hohe Lasten bei niedrigen Drehzahlen aufnehmen können. KRW setzt in diesen Anwendungen auf zweireihige vollrollige Zylinderrollenlager mit beidseitiger Abdichtung. Nach Kundenwunsch sind diese befettet und gegen Korrosion durch Salzwassernebel geschützt. Als Korrosionsschutz dient standardmäßig eine Zink-Eisen Beschichtung. Andere Schichten kommen je nach Aggressivität der Umgebungsmedien und der erforderlichen Gebrauchsdauer der Lager zum Einsatz. Berührende Dichtungen schützen das Innere des Wälzlagers gegen Eindringen von Schmutz und Wasser. Die verwendeten Dichtungswerkstoffe haben eine maximal mögliche Resistenz gegen UV-Strahlung, Ozon und Salzwasser.

Explorationsplattformen

KRW Lager sind in allen Hauptanwendungen auf Explorationsplattformen vertreten. Dazu zählen unter anderem hoch belastbare Axialkegelrollenlager für den Top-Drive, Großlager für Drehtische und Lager für Spülpumpen. Jede dieser Anwendungen hat spezielle Anforderungen und wird fast ausschließlich mit Speziallagern ausgerüstet.

Service und Engineering

KRW unterstützt seine Kunden vollumfänglich von der Auslegung der Lagerung bis hin zur Beratung bei Einbau und Schmierung. Die Zusammenarbeit beginnt idealerweise bereits beim ersten Entwurf. Ausgehend von den Anforderungen aus der späteren Anwendung empfiehlt KRW die beste Lagerlösung. Sollte es diese noch nicht geben, wird sie von uns neu entwickelt.

Mehr

Weitere Branchenanwendungen

Generatoren und Turbinen
Mehr
Bahn- und Transportwesen
Mehr
Industrie- und Großgetriebe
Mehr