Ressourcenbild KRW Service und Engineering

Befundung & Schadensanalyse

Wälzlager gehören neben Zahnrädern zu den mit Abstand am höchsten belasteten Maschinenkomponenten. Dementsprechend oft findet man bei Maschinendefekten die deutlichsten Anzeichen und massivsten Schäden an den Lagerungen. Dabei ist das Wälzlager nur in den seltensten Fällen die Ursache. Tatsächlich ist der Anteil von Lagerausfällen aufgrund fehlerhaft produzierter Wälzlager oder Materialfehler im Promillebereich.

 

Befundung

 

Oft wird der Schaden in der Maschine erst bemerkt, wenn bereits massive Beschädigungen an den Komponenten aufgetreten sind. Die Maßnahmen zur schnellen Instandsetzung stehen dann meist im Vordergrund. Wichtige Hinweise zur Ursachenfindung und damit zur zukünftigen Vermeidung des Schadens gehen bei der Demontage oder beim Transport verloren. Übrig bleiben oft nur die beschädigten Komponenten, die im Nachgang zur Findung der Ausfallursache herangezogen werden.

Unsere umfangreichen Möglichkeiten umfassen:

  • Visuelle Lagerbefundungen
  • Schmierstoffanalysen
  • Metallografische Untersuchungen und Bewertung von Wälzlagern
  • Messtechnische Analyse aller Komponenten
  • Vermessung von Formabweichungen und Oberflächenstrukturen von Wälzlagerkomponenten
  • REM Untersuchungen zum Nachweis von bspw. Elementen oder Stromdurchgang
  • Auslegungsseitige und kalkulatorische Überprüfung der Lagerung
  • FE-Analysen von Maschinenkomponenten und Festigkeitsbetrachtungen

Das Team der KRW-Anwendungstechnik steht Ihnen mit langjähriger Erfahrung und dem dafür notwendigen Expertenwissen eines Wälzlagerherstellers zur Verfügung. Vom Nachweis eines mechanischen Defektes bis zur komplexen Untersuchung einer nicht funktionellen Lagerlösung unterstützen wir Sie bei ihrer Problemstellung.

Kontakt