Ressourcenbild KRW Branche

Rohstoffgewinnung und -verarbeitung

KRW Großlager kommen weltweit in nahezu allen Bereichen der Rohstoffgewinnung, -aufbereitung und -verarbeitung zum Einsatz. Die extremen Einsatzbedingungen in diesen Bereichen fordern von den Lagern höchste Verschleißfestigkeit und Langlebigkeit. In Prozessanlagen, bei denen Störzeiten und Reparaturen die Kosten einer Lagerung bei Weitem übersteigen, ist es für den Anlagenbetreiber immens wichtig, sich auf die Funktionalität und Verfügbarkeit von Lagern verlassen zu können. Ob in der Kohleförderung, der Erzzerkleinerung und Aufbereitung oder der Zementindustrie, KRW Lager stehen seit Jahrzehnten für Zuverlässigkeit in diesen Branchen.

Anwendungen

KRW Lager kommen dort zum Einsatz, wo die schwierigsten Bedingungen für ein Wälzlager vorherrschen. Durch jahrzehntelange Erfahrung haben wir unsere Lager in vielen Bereichen weiterentwickelt und für zahlreiche Anwendungen optimiert. Dabei reicht das Spektrum von verbesserten Werkstoffen und Wärmebehandlungen über spezifisch angepasste Konstruktionsmerkmale bis hin zu anwendungsoptimierten Sonderkonstruktionen.

Zerkleinerung von Gestein in einer Mühle

Schüsselmühlen

Für die Grobzerkleinerung von Erzen und Gesteinen kommen Schüsselmühlen zum Einsatz. In mehreren, sternförmig angeordneten Walzen werden Großlager verwendet, die neben den hohen Grundlasten auch allen Schlägen und Stößen des Zerkleinerungsvorganges direkt ausgesetzt sind. Um diese Lasten zu meistern sind KRW Lager nicht nur tragzahloptimiert, sondern werden fast ausschließlich aus einsatzgehärteten Sonderstählen gefertigt.

KRW Lagerauswahl für die Branche der Rohstoffverarbeitung

Rollenpressen

Lager für Rollenpressen unterliegen einer extremen Belastung. Die Zerkleinerung von unterschiedlich harten und verschieden großen Partikeln erzeugt sowohl hohe Grundlasten als auch immer wieder schwer kalkulierbare Lastspitzen. Damit die Lagerung diesen Belastungen standhält, sind jahrelange Entwicklungen und Erfahrungen notwendig. KRW Lager sind in ihrer Innengeometrie, dem Werkstoff, der Oberflächenbehandlung und der Tragzahl so optimiert, dass sie genau diese Herausforderungen meistern.

Frontansicht einer Pumpe

Kolbenpumpen und Membranpumpen

Große Kolben- und Membranpumpen sind in der Grubenentwässerung des Bergbaus unverzichtbar. Auch der sogenannte hydraulische Feststofftransport, bei dem Membranpumpen zum Ab- und Weitertransport von Erzen über hunderte Kilometer eingesetzt werden, spielt eine immer größere Rolle in der Erschließung von Erzvorkommen. Der im Vergleich zur klassischen Fördertechnik oder dem Straßentransport geringe Energiebedarf als auch der Eingriff in die Umwelt sind nur zwei der Gründe für die Verbreitung dieser Technologie. Die Lager innerhalb dieser Pumpen unterliegen hohen Lasten und fordern eine hundertprozentige Prozesssicherheit über mehr als zehn Jahre. Egal ob Pleuellagerung, Stützlagerung oder Kreuzkopflagerung, der Einbauraum ist stark limitiert und fordert das Optimum vom Engineering über die Werkstoffauswahl bis hin zur Fertigungstechnologie.

Frontansicht eines Röhrentrockners

Röhrentrockner/Röhrenbündeltrockner

Kaum eine Anlage ist effektiver in der Reduzierung des Wasseranteils von Kohle oder anderem Fördergut als ein Röhrentrockner. Das zu trocknende Produkt wird durch ein bis zu 10 Meter langes, bis zu 180°C dampfbeheiztes Röhrenbündel transportiert. Durch den Kontakt mit den heißen Röhren wird das Produkt getrocknet, während es axial weiterbefördert wird. Die Längendehnung, die eine solche Welle durch die aktive Erhitzung erfährt, liegt teilweise im Bereich von mehreren Zentimetern. Diesen Ausgleich müssen die Lager neben der Kompensation der Wellendurchbiegung über Jahre zuverlässig gewährleisten. Korrosion und Verschmutzung des Loslagersitzes gehen deshalb nicht selten mit dem Totalausfall der Anlage einher. Für solche kritischen Fälle bietet KRW die ACB-Lagerreihe an, die in dieser Anwendung eine prozesssicherere Alternative zum bekannten Pendelrollenlager darstellt.

Service und Engineering

In kaum einem Bereich gestaltet sich die Wartung oder der Austausch von Lagern so schwierig wie bei der Rohstoffgewinnung- und verarbeitung. Anlagen haben gewaltige Ausmaße und stehen oft in schlecht erschlossenen und schwierig zugänglichen Regionen. KRW ist auch deshalb Entwicklungspartner der ersten Stunde. Bereits zu Planungsbeginn und während der Konstruktionsphase werden die tatsächlichen Kosten der Lagerung bestimmt.

Mehr

Weitere Branchenanwendungen

Nahansicht einer CNC Fräse während der Bearbeitung eines Werkstückes
Werkzeug- und Bearbeitungsmaschinen
Mehr
Autogetriebe in Nahaufnahme
Industrie- und Großgetriebe
Mehr
Turbine einer Windanlage
Motoren, Generatoren und Turbinen
Mehr